Verein

Geschichtliche Entwicklung

Der Turnverein Breckenheim wurde am 1.Juni 1890 von 24 jungen Männern gegründet.

1904 übernahm der Verein die Ausrichtung des Turnfestes des Turngau Mitteltaunus, dem er noch heute angehört, und 1909 die Gauturnfahrt, mit der er seine Fahnenweihe verband. Diese Fahne wurde 1982 restauriert.

1926 wurde im Turnverein das Handballspiel eingeführt und die Handballabteilung gegründet. Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte am 15.Mai 1931. Im gleichen Jahr wurde ein Grundstück für einen eigenen Sportplatz erworben, auf dem sich dieser auch heute noch befindet. Der Besitz daran wurde während des 2.Weltkriegs von der Gemeinde Breckenheim übernommen, d.h. er wurde enteignet.

Als erfolgreichster Turner jener Zeit war Walter Bohrmann als Ersatzmann für das Speerwerfen bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin nominiert.

Nach dem 2.Weltkrieg wurde 1946 die Vereinsarbeit wieder aufgenommen. Geturnt wurde damals im Saal des ehemaligen Gasthauses "Zum Löwen" (heute Golden Lotus).

Eine neue Entwicklung leitete die Fertigstellung der Sport- und Kulturhalle Breckenheim ein, die die damals noch selbstständige Gemeinde 1972 der Bevölkerung übergab, bevor diese anlässlich der Eingemeindung nach Wiesbaden im Jahr 1977 in die städtische Verwaltung überging.

Am 24.Mai 1975 konnte die vereinseigene Tennisplatzanlage an der Pfingstbornstraße eingeweiht werden, die unsere Tennisabteilung, der Tennisclub am Pfingstborn (TCP), finanziert von deren Mitgliedern dort gebaut hat.

1987 pflanzte der Verein am Zugang zu den Breckenheimer Sportanlagen die Turnfesteiche, die als Ehrengabe anlässlich des Besuchs des Deutschen Turnfestes in Berlin unseren Turnern überreicht worden war.

Am 20.März 1991 wurde der Anbau an die Sporthalle Breckenheim eröffnet, in dem sich ein zusätzliche Übungsraum und der vereinseigene Kraftraum befindet.

Ab 1998 errichtete die Handballabteilung die Beachhandballanlage auf einem großzügigen Freizeitgelände hinter der Sport- und Kulturhalle Breckenheim, die am 13.August 1999 mit dem 1.Beachmasters ihrer Bestimmung übergeben wurde.

Im Januar 2004 wurde die Kinder-Akademie gegründet. Am 16. / 17. Januar 2006 konnte das KinderBildungsZentrum KiBiZ und die Geschäftsstelle im Haus der Ortsverwaltung Am Rathaus 5 eröffnet werden.

Vereinsabteilungen

Nachdem im Verein zunächst Gerätturnen und Handball betrieben wurden, kamen 1946 Gymnastik und Leichtathletik dazu.

1972 folgten mit der Eröffnung der Sporthalle Basketball, Tennis, Tischtennis, Trimmsport (heute Fitsport) und Volleyball.

1974 wurden die Schwimmabteilung und 1976 die Fußballabteilung gegründet. Es folgten noch die Tanzsport-, Ski-, Surf- und Rollsportabteilung, die allerdings an Bedeutung verloren haben und nicht mehr bestehen.

Mit Eröffnung des Hallenanbaus bildete sich 1991 die Taekwondo - Abteilung.

Schule und Verein

1973 begründete der Turnverein Breckenheim eine Patenschaft mit der Grundschule Breckenheim, in derem Rahmen alle Kinder, die die Grundschule Breckenheim besuchen, beitragsfrei als Mitglieder im Verein geführt und hier umfassend betreut werden. Diese enge Zusammenarbeit hat sich hervorragend bewährt und besitzt noch immer Modellcharakter. Sie ist in Fachkreisen als "Breckenheimer Modell" bekannt und in dieser Form weiterhin einmalig.

Kindertagesstätte und Verein

Im Jahr 1998 wurde im Rahmen des Projektes der Sportjugend Hessen "Mehr Bewegung in den Kindergarten" die Partnerschaft mit der Städtischen Kindertagesstätte vollzogen.

Bewegte Kinder

im

Sozialen Dreieck

Kindergarten - Grundschule - Turnverein

Breckenheim

 

war von nun an das Leitmotiv der Zusammenarbeit dieser drei örtlichen Einrichtungen.

Hauptamtliche Mitarbeit

Von 1977 - 1985 leisteten junge Männer ihren Zivildienst im Rahmen eines Modellversuchs der Bundesregierung im Verein ab, der dann allerdings in dieser Form wieder aufgeben wurde.

Ab 1986 war Diplom-Sportlehrer Helmut Koch als hauptamtlicher Sportlehrer im Verein tätig mit einem gleichzeitigen 8 stündigen Lehrauftrag an der Grundschule Breckenheim, bis er 2001 mit voller Stelle in den Schuldienst wechselte. Neben dem Sportunterricht an der Grundschule steht er weiterhin dem Verein als sportpädagogischer Leiter zur Verfügung.

Als 2001 das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) auch für den Sport geöffnet wurde, konnte der Turnverein als erster Hessischer Verein eine solche Stelle mit einer jungen Frau besetzen.

Seit 2002/2003 besteht die Möglichkeit, das Freiwillige Soziale Jahr an Stelle vom Zivildienst abzuleisten. Seit dem beschäftigt der TVB in der Regel sowohl eine junge Frau als auch einen jungen Mann, die neben ihrer Tätigkeit bei der Betreuung der Vereinskinder sowohl der Kindertagesstätte Wiesbaden - Breckenheim als auch der Grundschule Breckenheim zur Verfügung gestellt werden.

Kinder-Akademie im Turnverein Breckenheim

Anfang 2004 wurde die Kinder-Akademie im Turnverein ins Leben gerufen. Dies geschah aus der Erkenntnis heraus, dass Kinder im Verein eine ganzheitliche Betreuung erfahren sollten und ihnen mehr geboten werden kann als Übungsstunden im Laufen, Werfen, Springen und vielen anderen schönen Sportangeboten.

Entsprechend werden daher durchgeführt der Besuch von Ausstellungen, Museen, Bibliotheken, Archiven, wissenschaftlichen Einrichtungen an Universitäten und Hochschulen, Praxen, Ateliers und Werkstätten, soweit hier kindgerecht mit entsprechenden Übungen erlebbar gearbeitet wird.

KiBiZ - Kinderbildungs - Zentrum

Folgerichtig hat der Turnverein ein Kinderbildungszentrum mit Kinderbibliothek sowie PC-Arbeitsplätzen für Kinder eingerichtet. Hierzu konnte am unmittelbaren Zugang zur Grundschule Breckenheim im Haus der Ortsverwaltung Am Rathaus 5 in idealer Lage eine Wohnung angemietet werden.

Die Eröffnung erfolgte am 16. / 17. Januar 2006.

Erfolgreiche Vereinsarbeit

Für erfolgreiche Vereinsarbeit wurde der Turnverein mehrfach ausgezeichnet. Hier sind zu nennen:

1985

Akademischer Turnbund

1. Platz
  für die besondere Bemühung um die Bindung des einzelnen an die Gemeinschaft  

1987

Landessportbund Hessen

3. Platz

 

Heinz - Lindner - Preis

 

1988

Deutsche Sportjugend

1. Platz

 

Deutscher Sportjugendpreis

 

1996

Landessportbund Hessen

3. Platz

 

Heinz - Lindner - Preis

 

2000

Hessische Landesregierung

1. Platz

 

"Beispielhaftes Bürgerengagement in Hessen"

Kategorie "Traditionsverein mit Zukunft"

 

2001

Deutscher Turnerbund

Sieger

 

Innovationspreis für Turn- und Sportvereine

 

2002

Startklar für OlympJa

Hauptpreis

2002

Landessportbund Hessen

1. Platz

 

Heinz - Lindner - Preis

"Vorzeigeverein Nr. 1 in Hessen"

 

2003

Deutscher Turnerbund

Anerkennung

 

Innovationspreis für Turn- und Sportvereine

 

2004

Deutscher Sportbund / Deutsche Sportjugend

7. Platz

 

Deutscher Schulsportpreis

Grundschule Breckenheim wird Deutschlands beste Grundschule wegen der beispielhaften Zusammenarbeit mit dem Turnverein

 

2005

Hessischer Jugendring e.V.

1. Platz

 

best ´05 - Innovationsförderpreis 2005

Kategorie 2 - Allgemeiner Preis

Projekt: Kinder - Akademie im Turnverein Breckenheim mit KinderBildungs - Zentrum

 

2005

Deutscher Turnerbund / 5.Stuttgarter Sportkongress

Sieger

 

Innovationspreis für Turn- und Sportvereine

Kategorie "Kinder - unsere Zukunft"

 

2005

Schlappekicker-Preis des Jahres 2005

Sieger 2005

 

ausgeschrieben von der Frankfurter Rundschau für die außersportliche Betreuung von Kindern, die sich aus dem Vereinsalltag heraushebt

 

2005

Kleiner Stern des Sports in Bronze 2005

 
 

im Rahmen der Kampagne "Sport tut Deutschland gut" des Deutschen Sportbundes und der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Bereich Kinder und Jugend/Familie

 

2006

Yim2005 Jugend in Bewegung - Sport is(s)t gesund

3. Platz

 

Runter vom Sofa - raus aus dem Haus

ausgeschrieben vom Hessischen Kultusministerium.

Teilnahme vom Team Breckenheim mit Kindertagesstätte, Grundschule und Turnverein

 

2006

Yim2006 Jugend in Bewegung - Sport spielt fair

1. Platz

 

Runter vom Sofa - raus aus dem Haus

ausgeschrieben vom Hessischen Kultusministerium.

Teilnahme vom Team Breckenheim mit Kindertagesstätte, Grundschule und Turnverein.

Gesamtsieger von allen Teilnehmern der Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

 

2006

"100 pfiffige Ideen für kinderfreundliche Spielorte in Deutschland"

Förderpreis

 

ausgeschrieben vom Deutschen Kinderhilfswerk e.V. für das Projekt: "Spielen mit BewegungsSpaß"

 

2006

Oddset-Zukunftspreis des Hessischen Sports

Sieger

 

ausgeschrieben vom Landessportbunde Hessen für unsere Aktion: schlau motion - Bildung und Bewegung, ein Projekt für Kinder und Jugendliche von 3 - 18

 

2006

Sterne des Sports

Sonderpreis

 

Sonderpreis im Rahmen der Kampagne "Sport tut Deutschland gut" im Bereich "Kinder und Jugend" für 24 Jahre Ferienspiele

 

2007

PwC-Stiftung

Sonderpreis

 

Sonderpreis im Wettbewerb "Zukunftspreis Jugendkultur"

 

2007

YIM 2006/2007 Jugend in Bewegung - Sport beGEISTert

Kreativwettbewerb

2. Platz

 

Runter vom Sofa - raus aus dem Haus,

ausgeschrieben vom Hessischen Kultusministerium

Teilnahme vom Team Breckenheim

2. Platz unter allen Teilmnehmern aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

 

2007

DHB-Kreativ-Wettbewerb 2007

Gewinner

 

ausgeschrieben vom Deutschen Handballbund anlässlich der Handballweltmeisterschaft 2007 in Deutschland

 

2007

Zukunftspreis der Deutschen Sportjugend

1. Platz

 

"Mehr Bewegung für Kinder realisieren"

 

2007

Deutscher Turnerbund / 6. Stuttgarter Sportkongress

Sieger

 

Innovationspreis "Kinderturnen - die vielfältige Grundlagenausbildung"

Bewerbung "Bewegte Kinder - Sport für schlaue Köpfchen"

 

2008

YIM 2007/2008 Jugend in Bewegung - Sport bringt zusammen

Kreativwettbewerb

1. Platz

 

Runter vom Sofa - raus aus dem Haus

Ausgeschrieben vom Hessischen Kultusministerium

1. Platz in Hessen und Gesamtsieger von allen Teilnehmern aus Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hamburg

 

2008

Hessischer Jugendring e.V.

5. Platz

 

Best'08 Innovationsförderpreis 2008

Kategorie 2 - Allgemeiner Preis

Projekt: KinderBildungsZentrum KiBiZ

 

2008

DOSB und E.ON

Förderpaket

 

1000 Förderpakete

Eins von 1000 Förderpaketen im Wert von ca. 1000.- Euro für 120 neue Bücher für die Kinderbibliothek im KiBiZ

 

2009

YIM 2008/2009 Jugend in Bewegung - Sport spielt überall

Kreativwettbewerb

1. Platz

 

Runter vom Sofa - raus aus dem Haus

Ausgeschrieben vom Hessischen Kultusministerium

1. Platz in Hessen und Gesamtsieger von allen Teilnehmern aus Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland

 

2009

Oddset-Zukunftspreis des Hessischen Sports

Sieger

 

ausgeschrieben vom Landessportbund Hessen, für unsere Aktion "Wir machen das", Ausrichtung der vier Stadtentscheide im Orientierungslauf, Mädchenfußball, Ballspielfest (Handball) und Hallenspielfest (Turnen, Gymnastik) für die Wiesbadener Grundschulen

 

2010

Deutscher Schulsportpreis 2009 / 2010

1. Platz

 

ausgeschrieben vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Deutschen Sportjugend

Motto: "Sportverein und Schule - Gemeinsam für eine bewegte Zukunft"

 
2010

YIM 2009/2010 Jugend in Bewegung - Sport geht immer

Kreativwettbewerb

1. Platz

 

Runter vom Sofa - raus aus dem Haus

Ausgeschrieben vom Hessischen Kultusministerium

1. Platz in Hessen und Gesamtsieger von allen Teilnehmern aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

 
2011

Hessischer Leseförderpreis

Auszeichnung

 

für die Leseförderung im KinderBildungsZentrum KiBiZ des Turnvereins

 
2012

Großer Stern in Bronze

Stadtsieger Wiesbaden

1. Platz

 

1973 / 1974 - 2012 / 2013

40 Jahre Patenkinder beitragsfrei

Mitglied im Turnverein 1890 e.V.Breckenheim

*Kinder bewegen *Kinder bilden

 
2012

Großer Stern in Silber

Landessieger Hessen

1. Platz

 

Würdigung vom Deutschen Olympischen Sportbund und den Volksbanken Raiffeisenbanken für das beispielhafte gesellschaftliche Engagement

 
2013

Stern des Sports in Gold

6. Platz

 

Verleihung durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck, Dr. Thomas Bach, Präsident DOSB, Uwe Fröhlich BVR

29. Januar 2013 in Berlin

 
Der Bundespräsident Joachim Gauck überreicht dem TVB-Vorsitzenden Hans-Jürgen Portmann den Stern des Sports in Gold, Foto: Kai Bienert / Meike Engels
Der Bundespräsident Joachim Gauck überreicht dem TVB-Vorsitzenden Hans-Jürgen Portmann den Stern des Sports in Gold, Foto: Kai Bienert / Meike Engels
2013/2014

Kunst mit Kurzen

Förderung

 

Kinderkunstprojekt mit Daniel Altzweig und Shmuel Kedi gefördert durch die Aktion Mensch

 

2014

Walbusch hilft helfen – Zukunft durch Bildung

Förderung
 

KIA die Kinder-Akademie im Turnverein Breckenheim mit dem KinderBildungsZentrum KiBiZ

 
2014

Qualitätsoffensive der Sportjugend Hessen

Auszeichnung

 

Umfangreiches überfachliches Angebot für Kinder und Jugendliche

 
2015

Dirk-Nowitzki-Stiftung

Förderung
  zu Gunsten der Schwimmbadfahrten  
2016 Heinz-Lindner-Preis des LSBH Preisträger
  für das Lebenswerk des 1. Vorsitzenden Hans-Jürgen Portmann  
2016 Initiative des Monats Auszeichnung
  Auszeichnung durch die Hess.Landesregierung  
2017 Jule macht Schule 2. Preis
  Wettbewerb der Deutschen Leichtathletikjugend

"JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA" - Eine Chance für Schulen und Vereine